Suche

.

Verfasser

oisisaus

Auf ein Neues: Brunthalers Neujahrsgruß 2018

Brunthaler_Geschichte_2018.inddDieses Mal wurde das bereits zum vierten Mal aufgelegte Neujahrsbuch der Zimmerei Brunthaler aus Egglham sogar mit zwei meiner „Dorfgeschichten aus Niederbayern“ bestückt. Traditionell begrüßt das Unternehmen Kunden und Freunde mit einem individuellen Sonderdruck meiner Geschichten im neuen Jahr.

Weiterlesen „Auf ein Neues: Brunthalers Neujahrsgruß 2018“

Ein harter Heuchert

DunkelDunkels Gesetz

von Sven Heuchert

Ein moderner Noir – für alle Fans von großer Spannungsliteratur, geschrieben in den Zeiten von True Detective und Breaking Bad

Ein Exsöldner, ein geplatzter Drogendeal und ein junges Mädchen: Altglück ist ein verlassenes Nest in der Nähe der belgischen Grenze, hier träumt es sich schlecht vom sozialen Aufstieg.

Weiterlesen „Ein harter Heuchert“

Die Schaffenspause ist beendet

Nach einer längeren Pause geht’s nun wieder weiter mit den „Dorfgeschichten aus Niederbayern.“ Der dritte Band mit voraussichtlich fünf bis sechs neuen Erzählungen ist in Arbeit. Hier mal eine klitzekleine Zitatensammlung daraus:

  • Eine rabiate Rentnerin macht bei der Polizei Notwehr geltend: „Der Haderlump hat mich mittels dieses Schirms körperverletzt!“
  • Ursachenforschung am Stammtisch: „Es hat Föhn. Da trocknet einem das Hirn aus!“
  • Gertrud wird sentimental: „Hochzeiten sind noch schöner als Beerdigungen, gell, Marianne?“
  • Eine Zugezogene beschwert sich über den Nachbarn: „Der trinkt ja sogar Bier, wenn er gar keinen Durst hat. Nur so aus Spaß, verstehen Sie?“

… Und am Inn hat’s wieder ein Mordsg’schiss wegen der saudummen Sittlichkeit.

Jetzt ist er tot, der Lenz

titel_lenz_neuDie neue Kurzgeschichte aus dem niederbayerischen Augsee gibt’s jetzt als eBook bei Amazon. Die schwarzhumorige Erzählung aus der Reihe „Dorfgeschichten aus Niederbayern“ bietet Sammlern und Neu-Lesern wieder humorvolle Unterhaltung mit viel Absurdem, Bösem, Satirischem und Amüsantem.

Weiterlesen „Jetzt ist er tot, der Lenz“

Hervorgehobener Beitrag

Ein Neujahrsgruß der besonderen Art

Brunthaler_Geschichte_2017.inddBereits zum dritten Mal überrascht die Zimmerei Brunthaler aus Egglham Kunden und Freunde mit einem besonderen Neujahrsgruß:  Diesmal ist es ein Sonderdruck meiner Kurzgeschichte „Der Alois baut ein Ding“, aus meinem Sammelband 2 „Ohne Hirn bist halt ein Depp“.

Weiterlesen „Ein Neujahrsgruß der besonderen Art“

Vergangenheit trifft Gegenwart

hitlers-sohnWolfswelten, Hitlers Sohn und ich

von Wolf Hamm
Ein Sozialpsychologe führt lebensgeschichtliche Untersuchungen in Altersheimen durch. Dort trifft er auf Hitlers Sohn. Dieser erzählt, dass WOLF, eine rechtsradikale Geheimgesellschaft, aus seinen Genen Hitler wiederherstellen möchte.

Weiterlesen „Vergangenheit trifft Gegenwart“

Interessant und sympathisch

Eine, wie mir scheint, noch recht junge Seite, die konzeptionell interessant und in der Umsetzung sehr sympathisch gelungen ist. Die Beiträge sind von erfreulicher Qualität und eröffnen einen ungewohnten Blick auf die vorgestellten Rottaler G’sichter. Weiterlesen „Interessant und sympathisch“

Ein kleines Erfolgserlebnis

Mein erster eBook-Sammelband „Dorfgeschichten aus Niederbayern“ befindet sich derzeit bei WELTBILD unter den Top 100-Bestsellern in der Rubrik „Humor, Comedy & Satire eBooks“. Sogar auf Platz 13 ist er aktuell vorgerückt.

Weiterlesen „Ein kleines Erfolgserlebnis“

Von der Idee bis zur Geschichte

Die Ideen zu meinen Dorfgeschichten aus Augsee kommen zumeist aus dem Alltag in meiner niederbayerischen Heimat. Alltägliches quasi, das sich schön ins Absurde verdrehen lässt. Bis daraus aber ein fertige Geschichte wird, das ist manchmal ein zäher Prozess.

Weiterlesen „Von der Idee bis zur Geschichte“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: