Sieben weitere heitere Geschichten und Erzählungen aus Augsee

168 Seiten Lesespaß für Jung und Alt. Mit Illustrationen von Andrea Mühlbacher. Veröffentlicht im Mai 2016 als eBook und Taschenbuch.

Erst wird es böse und unappetitlich in Teufels Küche, dann baut ein alter Mann ein fragwürdiges Ding auf seiner Ziegenweide, die Ortsfeuerwehren ziehen in eine außergewöhnliche Schlacht gegeneinander und eine bitterböse Überraschung erwartet den Herrn Pfarrer im Beichtstuhl. Schließlich führt ein skuriller Krankentransport in einem merkwürdigen Fahrzeug zu unerwarteten Verwicklungen und am Dorfplatz bringt eine Statue den Frauenbund auf die Barrikaden. Und wieder einmal verzweifelt der Wirt an seinen zwei alten Streithanseln.
In leicht lesbarer und launiger bajuwarischer Plaudersprache verfasst, mit viel Lokalkolorit und Wortwitz, hier und da mit satirischen Spitzen gespickt und auch mal schwarz und böse sind die humorvollen Geschichten aus Augsee, einer fiktiven Dorfgemeinde in Niederbayern.

1  Teufels Küche: schwarz, böse, unappetitlich
2  Der Alois baut ein Ding: überraschend, g’spassig und ein wenig bewegend (nur im Sammelband)
3  Kampf der Feuerwehren: unverschämt turbulent mit ein bisserl Satire (nur im Sammelband)
4  Die böse Beichte:  böse, satirisch, blutig (nur im Sammelband)
5  Von Fröschen und Särgen: absurd, chaotisch – wie’s Leben halt ist (nur im Sammelband)
Gertrud greift ein:  So ein G’schiss wegen der saudummen Sittlichkeit
7  eine weitere Folge von “Xaver und Vitus im Wirtshaus” (nur im Sammelband)

Hier geht’s zu einer Leseprobe …

Button einkaufen


LESERSTIMMEN:

Mit „Ohne Hirn bist halt ein Depp“ von Johann Eckerl habe ich mich wirklich königlich amüsiert. Schon alleine die problemlos auch für Nichtbayern und -bayerinnen originellen Satz- und Wortkonstrukte ließen mich pausenlos grinsen. Die Geschichten selbst drehen sich um lauter skurrile Begebenheiten in dem frei erfundenen Dorf Augsee. Schwarzer Humor kommt dabei auch nicht zu knapp.
Mein Lieblingssatz: „Leichen gibt’s da hinten.“ 🙂
Eine herrlich schräge Dorfgroteske, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.


ILLUSTRATIONEN von Andrea Mühlbacher

Diese Diashow benötigt JavaScript.